Heute gab's mal wieder einen Barolo Seghesio 2003.

2003 war ein heisses Jahr was nicht unbedingt gut für Barolo ist. Wie auch immer, die Nase ist sehr typisch und der Wein hat noch ordentlich Tanin, ist aber nicht allzu lang.

Enormes, festes Depot, fast schon essbar :-)

Ein guter Barolo bei dem weiteres zuwarten wahrscheinlich nicht lohnt. Trinken!